Sicheres Weihnachten - FFW Behrensdorf

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sicheres Weihnachten

Tipps

Tipps für ein sicheres Weihnachten:

Ganz wichtig: Lassen Sie brennende Kerzen oder offenes Feuer nie ohne Aufsicht!!

  • Kaufen Sie Ihren Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest und achten Sie darauf, dass er nicht nadelt. Frische Bäume brennen nicht so leicht, wie dürre trockene Bäume. Ein kleines Feuer kann sich bei solchen Bäume in Sekunden schnelle explosionsartig auf den gesamten Baum ausbreiten und andere Gegenstände in Brand setzen.


  • Achten Sie beim Aufstellen des Baumes darauf, dass er nicht umkippen kann. Verwenden Sie einen Tannenbaumfuß mit integrierter Wasserschale, diese Ständer sind sehr stabil und bieten eine gute Standsicherheit.


  • Stellen sie ihren Weihnachtsbaum so auf, dass er nicht ihren Fluchtweg im Brandfall versperrt. Bei einem Brand in ihrem Wohnzimmer haben sie im Durchschnitt maximal 2-3 Minuten in denen sie das Zimmer verlassen müssen, bevor der Rauch zu dicht wird und ein Verlassen verhindert.


  • Stellen Sie den Tannenbaum mindestens in einen halben Meter Abstand von Vorhängen und anderen brennbaren Materialien auf. Achten sie darauf, dass keine leicht entzündlichen Materialien in der Nähe sind.


  • Verwenden sie nur Kerzenhalter und Baumschmuck aus nicht brennbarem Material. Behalten sie brennende Kerzen immer im Auge. Kinder und Haustiere nicht alleine im Zimmer lassen und brennende Kerzen beim Verlassen des Raumes aus pusten.


  • Kerzen im Baum und Adventskranz gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterun.


  • Achten sie bei elektrischer Weihnachtsbaumbeleuchtung darauf, dass alle Sicherungen, Leitungen und Anschlüsse den Vorschriften entsprechen und keine Mängel aufweisen.


  • Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.


  • Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen - Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins!


  • Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz herunter gebrannt sind.


  • Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und ist dann umso leichter entflammbar - ziehen Sie solche Brandfallen rechtzeitig aus dem Verkehr.


  • Beugen Sie vor, halten Sie für den Brandfall ein Löschmittel griffbereit, denn um ein Gefäß mit 10 - 12 Litern Wasser zu füllen, benötigen Sie ca. 1 Minute. Und das kann genau eine Minute zu spät sein.


Je nach Zimmergröße kann sich ein kleines Feuer z. B. an ihrem Weihnachtsbaum in schon fünf Minuten zu einem ausgedehnten Zimmerbrand ausdehnen. Dies gilt besonders auch für Adventskränze. Vor allem Nachts birgt eine allein gelassene Kerze, die sich unbemerkt zu einem Feuer entwickelt, eine Lebensgefahr in sich. Im Schlaf reichen 2-3 Atemzüge des Brandrauchs auf, dass Sie bewusstlos werden und sterben.
Dagegen bieten Rauchmelder eine kostengünstigen Schutz, der Leben retten kann.

 
 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü